Gesundheitszentrum Marbachshöhe e.V.
Gesundheitszentrum Marbachshöhe e.V.

Grundlage unseres Konzeptes

Die frühzeitige Erfahrung einer gesunden und ausgewogenen Ernährung bereits in den ersten Lebensjahren ist ausgesprochen wichtig, da zum einen geschmackliche Vorlieben in dieser Zeit entwickelt und oft lebenslang beibehalten werden, zum anderen die Ausreifung der inneren Organe in den ersten sieben Lebensjahren stattfindet.

Die Leber ist beispielsweise bei der Geburt noch unreif, auch die vollständige Nerven- und Sinnesentwicklung findet in den ersten Jahren statt. Schmecken, Riechen, Fühlen, d.h. alle sensorischen Sinne für die Entwicklung eines gesunden Ernährungsinstinktes, benötigen für ihre Ausbildung wertvolle, geschmackvolle und lebendige Lebensmittel.

 

Die meisten Krankheiten hängen mit einem geschwächten Nervensystem zusammen. Neurodermitis, Allergie, Nervosität, Unruhe, Kopf- und Bauchschmerzen und nervöse Darmprobleme beispielsweise nehmen immer mehr zu.

 

Eine frühzeitige gesunde Ernährung ist dafür die beste Prophylaxe und wirkt wiederum heilend auf diese Krankheiten.

 

Die beste Ernährung ist ganz einfach und kommt aus der Region. Voraussetzung ist ein ökologischer, nach Möglichkeit biologisch-dynamischer Demeter-Anbau, da die Pflanzen dann ohne chemisch-synthetische Dünge- und Schädlingsbekämpfungsmittel angebaut werden. Tiere werden artgerecht gehalten und mit gesundem Futter versorgt.

Dadurch haben die Produkte mehr Lebenskräfte, die den Organismus des Kindes stärken.

 

Wichtig ist bei der Auswahl das ausgewogene Gleichgewicht der pflanzlichen Produkte: Blüten, Frucht und Samen (z.B. Apfel) wirken auf den Stoffwechsel gesundend, Blattgemüse (z.B. Wirsing, Salat, Spinat, Mangold) wirkt auf die Atmung, die Lunge und das Herz, und Wurzeln (z.B. Möhre, Kohlrabi, Rote Bete) auf das Nervensystem. Getreideprodukte (Brot, Haferflocken, Hirse) stärken durch ihren hohen Stärke-, Protein- und Mineraliengehalt zusätzlich das Nervensystem und sind durch ihren Kieselanteil wesentlich für die kindliche Entwicklung und den Aufbau eines festen Bindegewebes.

Eine besondere Bedeutung für die gesunde kindliche Entwicklung hat die Milch. Nicht in Form von Schokoriegeln oder Pudding, sondern als Originalprodukt bzw. verarbeitet als Naturjoghurt, Quark, Butter, Sahne oder Käse.

Auch hier spielt die Herkunft eine wichtige Rolle: In ihrer ärztlichen Praxis in Verbindung mit dem Persephoneia-Forschungsinstitut hat Dr. Schäfer festgestellt, dass biologisch-dynamische Milch vor allem von Kindern deutlich besser vertragen wird als Milch konventionell gehaltener Tiere. Milchprodukte regen den Knochenaufbau an, nähren unsere Nerven und wärmen den ganzen Organismus.

Gesundheitszentrum
Marbachshöhe e.V.

Ludwig-Erhard-Str. 34
34131 Kassel

T 05 61/3 14 97 06

F 05 61/3 94 55

 

Praxis Dr. med. Sabine Schäfer

T 05 61/3 93 85

F 05 61/3 94 55

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Gesundheitszentrum Marbachshöhe e.V.

Anrufen

E-Mail

Anfahrt